Seminar- und Lehrgangsbedingungen


Sie möchten sich anmelden?

Nach Eingang Ihrer Anmeldung (per E-Mail, Anmeldeformular oder Post) erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung, sofern ein freier Seminarplatz zur Verfügung steht. Ihre Anmeldung ist eine verbindliche Anmeldung. Sollten alle Seminarplätze belegt sein, informieren wir Sie gerne über spätere Termine bzw. setzen Sie auf Wunsch auf eine Warteliste. Zur Sicherung einer hohen Qualität pro Seminar / Lehrgang ist eine Mindestanzahl von sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einem bestimmten Stichtag fällig.

Wie sehen unsere Zahlungsbedingungen aus?

Nach der Anmeldung erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Im weiteren Verlauf bekommen Sie alle weiteren Informationen und eine Rechnung zugestellt.

Sie müssen kurzfristig absagen?

Wenn Sie sich zu einem Seminar / Lehrgang bereits angemeldet haben, jedoch nicht daran teilnehmen können, benötigen wir Ihre umgehende schriftliche Absage (Post oder E-Mail). Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Stornierung.
Bis 31 Tage vor Seminarbeginn ist diese schriftliche Stornierung kostenfrei. Dann haben wir ausreichend Gelegenheit, Ihren Platz an eine Interessentin oder einen Interessenten von der Warteliste zu vergeben.
Bei Stornierungen, die ab 30 Tagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund eine Gebühr von 50 % der Lehrgangskosten.
Bei Stornierungen, die ab 14 Tagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erstatten wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund keine Lehrgangskosten.
Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson (bitte Teilnehmerwechsel-Formular ausfüllen) schriftlich benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt.

Wir müssen eine Veranstaltung Absagen oder ändern?

Im Fall zwingender Verhinderung von Trainerinnen oder Trainern behalten wir uns das Recht vor, eine oder mehrere qualifizierte Ersatzpersonen als Dozenten zu benennen. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch die Absage von Veranstaltungen aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl vorbehalten müssen. In diesem Fall erstatten wir selbstverständlich alle bereits bezahlten Seminargebühren zurück. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Absagen und Änderungen rechtzeitig zu informieren.

Wie behandeln wir das Thema Datenschutz?

Alle persönlichen Angaben von Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Noch ein paar Anmerkungen:

Eigenverantwortung als Teilnehmer/in

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist freiwillig. Mit der Anmeldung erklären Sie, in und außerhalb der Veranstaltung die volle Verantwortung für sich und Ihre Handlungen zu übernehmen. Die Anregungen der jeweiligen Dozenten sind Vorschläge, die Sie nach eigener Entscheidung freiwillig befolgen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Folgen, die sich aus dem Besuch einer unserer Veranstaltungen ergeben. Sie stellen den Veranstalter, den Dozenten und den Seminarraumvermieter von allen Haftungsansprüchen frei.

Urheberrecht

Urheberrecht Skripten und Unterlagen sind im Seminarbeitrag inkludiert. Alle im Rahmen unserer Veranstaltungen ausgehändigten bzw. herunter ladbaren Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ­- auch nicht auszugsweise ­- ohne unsere schriftliche Einwilligung vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden. Darüber hinaus dürfen keine Bilder oder Videos gemacht und veröffentlicht werden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist Siegburg.