Brandmeldeanlage, was ist zu tun?

Begehung einer Brandmeldeanlage (BMA) - was gilt es zu beachten?

Bei einer Begehung nach DIN VDE 0833 Teil 1 von Brandmeldeanlagen / Gefahrenmeldeanlagen kommt es in der Praxis häufig zu Unklarheiten bei Betreibern, wer für eine Begehung, Wartung oder Inspektion zuständig ist. Die nachstehende Abbildung soll Ihnen darlegen welche Pflichten es für Betreiber von Brandmeldeanlagen beziehungsweise Gefahrenmeldeanlagen gibt und wie diese sich aufteilen.

Was wird bei einer Begehung der Brandmeldeanlage (BMA) überprüft?


1. Einhaltung der im Sicherungskonzept festgelegten Überwachungsaufgaben
2. Aktualität der Feuerwehrlaufkarten und andere Hilfsmittel für die Einsatzkräfte (z.B. FW-Leitern)
3. Überprüfung des sichtbaren Zustandes aller Brandmeldeanlagenteile (z.B. Beschädigung, Verschmutzung, Beeinträchtigung der Funktion durch Lagerung)
4. Vollständigkeit und Richtigkeit des Betriebsbuches (BMA)
Sie wünschen ein unverbindliches Angebot für die Begehung einer Brandmeldeanlage (BMA)?
Nutzen Sie unser Kontaktformular

Anmelden

Passwort vergessen?